Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Viele junge Leute interessieren sich nicht für die Datenschutzbestimmungen im Internet. Nur 21 Prozent der Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren lesen neue Nutzungsbestimmungen, bevor sie diesen zustimmen, so eine Umfrage des Instituts Yougov im Auftrag der Zeitschrift „Bravo“. 38 Prozent stimmen neuen Nutzungsbedingungen zu, ohne die Änderungen zu lesen, weitere 16 Prozent stimmen ganz ohne zu lesen zu, und 14 Prozent geben an, sie klicken die Aufforderung einfach weg.

Datenschutz ist dennoch ein gewisses Thema: 51 Prozent löschen regelmäßig den Browser-Verlauf, 45 Prozent deaktivieren die Standortfunktion. Die Befragung fand im Zeitraum 9. bis 17. Mai 2018 statt.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: